user_mobilelogo

Farbpunktur nach Peter Mandel

 

cezanne

 

Ihre Wirkung wurde auch schon von den Hochkulturen der Ägypter, Inder und Chinesen zur Heilung von Krankheiten eingesetzt.

Die Farbpunktur nach Peter Mandel ist eine Kombination aus ihrem Wissen sowie aus eigenen langjährigen Forschungen. Er entwickelt immer wieder neue Sequenzen, die oft in ihrer Wirkung verblüffend sind.

Zu seinen eigenen Erkenntnissen flossen auch wissenschaftliche Forschungsergebnisse mit ein. Dabei arbeitete Peter Mandel mit namhaften Naturwissenschaftlern wie z.B. dem Biophysiker Prof. Dr. A. Popp.

Die Erkenntnisse seiner umfangreichen Biophotonen-Forschung beweisen die Wirksamkeit der Farbpunktur.

Bestandteile der Therapie sind:

  • Schmerztherapie (mit Infrarot)
  • Induktionstherapie (mit Synapsis)
  • Ophtalmotrope Genetische Therapie OGT
  • Kristalle (von Swarovski)

Im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung wirkt die Farbpunktur auf Körper, Seele und Geist. Sie ist schmerz- und nebenwirkungsfrei.

 

farb1

 

 

Mit einer Stablampe werden verschiedene Punkte auf der Haut bestrahlt, ähnlich wie in der chin. Akupunktur, jedoch ohne Nadelung. Sie ist schmerzlos und frei von unerwünschten Nebenwirkungen.

 

 

 

 

Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte auf folgende Links:

Linkesogetics.com

LinkPeter Mandel Stiftung

Praxis für Naturheilkunde

Brunnenstrasse 21

8610 Uster

 

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobile: 076 536 38 77